Redaktion   Kontakt   Impressum   AGB   Sitemap   Login 

Jorge Lorenzo auf der Isle of Man TT

RF - 14.06.2010
Gemeinsam mit Angel Nieto besuchte der MotoGP WM Führende Jorge Lorenzo die Isle of Man.
ein paar Wheelies, ein paar Kurven, dann war es auch schon wieder vorbei...

Auf einer spezial Yamaha R1 durfte der Spanier eine Runde auf einer der berühmtesten und gefährlichsten Strecken der Welt drehen.

 

"Es war eine unglaubliche Erfahrung, ich habe viel über die TT gelesen, doch es ist nicht vergleichbar mit dem, was dich in der Realität erwartet. Leider konnte ich nur eine Runde fahren, sehr gerne würde ich noch mehr Erfahrungen auf dieser Strecke sammeln." schwärmte Lorenzo danach.

 

Dreizehnfacher Weltmeister Angel Nieto, der 1968 das erste mal bei der TT dabei war, war stolz nochmals zu so einem historischen Platz zurückzukehren. "Es war eine große Ehre von Dainese eingeladen zu werden und es war für mich ein ganz besonderes und tolles Erlebnis."

 
 

Nieto zum Schluss: "Es war toll, Jorge die Isle of Man Strecke zeigen zu können. Ich habe es sehr genossen, und ich bin mir sicher, er auch."

Angel Nieto, einer der erfolgreichsten Fahrer in der Geschichte der Motorrad WM

MR/RF


Weitere Berichte zu diesem Thema


Seite: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10   ...