Redaktion   Kontakt   Impressum   AGB   Sitemap   Login 

MotoGP - Pedrosa siegt in Japan

DJ - 02.10.2011
Spanier Dani Pedrosa hat überraschend das MotoGP-Rennen in Japan gewonnen und setzt sich vor Jorge Lorenzo und Casey Stoner durch.
Nicky Hayden landet auf 7.Platz

Mit bereits 18 Sekunden Rückstand sicherte sich WM-Spitzenreiter Casey Stoner auf Honda den dritten Platz. Der Australier verpasste es damit allerdings, für eine Vorentscheidung in der Gesamtwertung zu sorgen. Lorenzo liegt drei Rennen vor Schluss als Zweiter nun nur noch 40 Punkte hinter ihm.

Valentino Rossi aus dem Ducati Team stürzte in der ersten Runde und drückte dabei Ben Spies von der Strecke, wodurch der Amerikaner viel an Boden verlor. Einen bewegenden Auftritt hatte der japanische Altstar Shinichi Ito, der im Alter von 44 Jahren als 13. und Letzter das Ziel erreichte. Ito wollte mit seinem Gaststart vier Jahre nach seinem Karriere-Ende die Opfer des Tsunami im März ehren.

1.     Dani Pedrosa           ESP     Honda     42:47,481

2.     Jorge Lorenzo          ESP     Yamaha     + 7,299
3.     Casey Stoner           AUS     Honda     18,380
4.     Marco Simoncelli     ITA     Honda     23,550
5.     Andrea Dovizioso     ITA     Honda     23,691
6.     Ben Spies                 USA     Yamaha     37,604
7.     Nicky Hayden           USA     Ducati     39,167
8.     Colin Edwards         USA     Yamaha     45,023
9.     Alvaro Bautista         ESP     Suzuki     49,074
10.     Randy de Puniet    FRA     Ducati     59,022

 

Bildquelle: www.motogp.com

MR/ DJ


Weitere Berichte zu diesem Thema


Seite: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10   ...